Unsere Schule-

            Ihre Chance

Schulformen »

Sie sind hier:

InteA (Integration durch Anschluss und Abschluss)

Bestellschein JahresAbo Schülerticket

Bei Vorliegen der Anspruchsvoraussetzungen wird ein Bewilligungsbescheid (unter Berücksichtigung des Eigenanteils) erstellt und bei der Bahn, LNG oder RhönEnergie selbst beantragt.


InteA (Integration durch Anschluss und Abschluss)

Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 beschulen wir junge Seiteneinsteiger/innen an der Richard-Müller-Schule, seit Sommer 2015 im Rahmen von InteA (Integration und Abschluss), einem Projekt des Hessischen Kultusministeriums.

Die DaZ-Förderung verfolgt das Ziel, den Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft und mit großen Unterschieden sowohl bezogen auf den allgemeinen Bildungsstand als auch auf die Deutschkenntnisse sowie die Sprachlernfähigkeit eine solide Grundlage für das deutsche (Aus-)Bildungssystem zu bieten. Sie sollen befähigt werden, mit ausreichenden Deutschkenntnissen einen weiteren schulischen Bildungsgang oder eine Ausbildung anzuschließen.

Dass sowohl die Sprachförderung als auch die schulische sowie die zwischenmenschliche Integration der Seiteneinsteiger/innen immer weiter gelingt, verdanken wir dem ausgesprochen hohen Engagement unserer Sozialpädagogin, Frau Freya Ruppel, sowie der eingesetzten Lehrkräfte, die mit vollem Einsatz und viel Herzblut unterrichten, sich permanent austauschen und gegenseitig unterstützen, die Gespräche mit den jungen Flüchtlingen und ihren Betreuerinnen/Betreuern führen, die mit viel Einfallsreichtum die Unterrichtsinhalte visualisieren und darüber hinaus den Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern geeignete Übungsmaterialien (auch im Selbstlernzentrum) zur Verfügung stellen und eine ständige Förderung entsprechend des individuellen Sprachstandes im Blick haben. Die organisatorische Umsetzung verdanken wir der harmonischen Kooperation zwischen dem Schulamt und den beteiligten Schulen. Als Aufnahme- und Beratungszentrum fällt der RIMS in diesem Zusammenhang eine besondere Rolle für den ganzen Landkreis Fulda zu. Als Ansprechpartner seitens der Schulleitung stehen Ihnen hier Herr Pfau, stellvertretender Schulleiter, und Frau Wieters als zuständige Abteilungsleiterin zur Verfügung.  

 

 

 

Weiterführende Infos zum Projekt InteA finden Sie hier:https://kultusministerium.hessen.de/schule/individuelle-foerderung/sprachfoerderung/intensivklassen-beruflichen-schulen-intea

Stammzellspender gesucht

FREITAG, 29. SEPTEMBER, 11:00 bis 19:00 Uhr

Weiterlesen

Video

move36 Berichtet aus der RIMS

Weiterlesen

am Freitag, 26. Januar 2018, 15:00 bis 17:30 Uhr

Weiterlesen

jeweils in A007

Weiterlesen

Leonhard F. Seidl begeistert mit einer Lesung aus seinem neuen Roman „Fronten“

Weiterlesen

Ein Hauch von Tour de France in der Rhön, und ein Sportkurs der RiMS war mit dabei

Weiterlesen

Was weiß ich? – Was kann ich?

Weiterlesen